Wieder mal ein Babymützchen

Gestern ist mir mal wieder was von den Nadeln gehüpft. Ein Babymützchen, das kennt man ja schon von mir 😉

Babymützchen

Babymützchen

Das Mützchen habe ich schon vor einigen Monaten angefangen, es sollte ein Geschenk für das erste Baby einer Kollegin werden. Kurz vor Ende, es waren wirklich nur noch ein paar Reihen abzustricken, habe ich es dann in eine Ecke gepackt und verdrängt. Nun ist jedoch vor knapp einem Monat besagtes Baby auf die Welt gekommen und heute darf ich es zum ersten Mal besuchen und anschauen. Logisch, dass ich da gestern noch ganz fix das Mützchen fertig machen musste.

Die Wolle ist die Maya von Woll Butt in der Farbe Apricot und fühlt sich superflauschig und weich an – also genau richtig für so ein kleines Menschlein. Das Häkelblümchen habe ich mal vor Unzeiten bei Dawanda gekauft und nie eine Verwendung dafür gefunden. Hier passt es aber richtig gut, wie ich finde, außerdem kaschiert es ganz toll so ein doofes Loch, das ich an der Stelle eingestrickt habe :mrgreen:

Ich bin schon sehr gespannt, was die Mama zum Mützchen meint und ob es der Kleinen passt.

Advertisements

Weltpremiere: Die Henne strickt

Lange schon habe ich immer wieder mit der Strickerei geliebäugelt. Mal habe ich einen Schal begonnen und nach kurzer Zeit in die Ecke gepfeffert, mal hab ich mich im Sockenstricken versucht und auch das bald entnervt aufgegeben. Und so ging das über mehrere Jahre, dass ich immer wieder einen neuen Versuch gewagt habe und dann doch feststellen musste: das ist nix für mich.

Nun aber hab ich durchgehalten. Schon zweimal. Und es hat mich gar nicht genervt, im Gegenteil, es hat mir sogar richtig Spaß gemacht. Soviel Spaß, dass ich nun diese beiden Teilchen beendet habe und am liebsten gleich ein drittes anfangen würde.

Worum’s geht? Na darum! Um meine Babymützchen!

Pro Mütze habe ich etwa 1 Woche gebraucht. Was nicht gerade schnell ist, aber hey, ich lerne noch und meine Finger müssen sich ja auch erst an diese jahrelang verpönten Bewegungen gewöhnen.

Zum Technischen: ich habe etwa 2 cm Bündchen gestrickt, danach 10 cm nach oben, dann langsam Maschen zusammen genommen. Voilà! Eigentlich wirklich ganz einfach.

Ehrlich gesagt juckt es mich schon wieder in den Fingern…