Jersey Loop

Für eine ganz liebe Freundin habe ich zu Weihnachten einen Loop Schal genäht. Eigentlich sollte es ja eine Handtasche werden, da Weihnachten aber wieder total überraschend kam – *hüstel*-, musste etwas schnelles her.

Loop1Ich habe bewusst keine dicken Stoffe ausgesucht, da ich weiß, dass meine Freundin schon genügend Strickschals hat und außerdem ist das momentane Wetter sowieso weit entfernt von Winter. Also habe ich mich für einen unifarbenen Jersey und einen bunt bedruckten Vögelchen-Jersey entschieden.

Loop2

Alles in allem habe ich etwa eine Stunde gebraucht. Schnitt und Anleitung sind wirklich simpel, das Kniffligste war eigentlich das Stecken des Jerseystoffs, da gerade der unifarbene sich arg an den Rändern eingerollt hat. Wer sich auch mal einem Loop versuchen mag, dem kann ich dieses Tutorial empfehlen.

Ach ja, meine Freundin hat sich sehr gefreut 😀

Advertisements

2 Kommentare zu “Jersey Loop

  1. datmomolein sagt:

    wunderlicher weise liebe ich so zweiseitige loops, habe aber noch keinen, weil ich massig normale schals und tücher habe… sieht aber gut aus, kann ich verstehen, warum sich da „jemand“ gefreut hat.

  2. rennhenn sagt:

    Danke schön. Ja, ich mag sie auch gerne, aber mir gehts wie dir… ich hab eine große Schublade voll mit Tüchern und Schals, da braucht’s jetzt nicht auch noch nen Loop.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s