Beim Warten auf den Bus hat man Zeit zu lesen

Tja, so ist das nunmal, wenn man im gleichen 2000-Seelen-Kaff wohnt wie ein DSDS-Teilnehmer. Da gibt es bei den Schmierereien am Bus-Wartehäuschen nur ein Thema: Daniele Negroni.

daniele1Man erkennt die tiefe Liebe zum Idol schon am falsch geschriebenen Nachnamen.

daniele2„Wir lieben dich, du Obergeilheit!“ Dieser Spruch hat mir tatsächlich den Tag versüßt.

In ein paar Jahren werden andere Teenie-Mädels an dieser Haltestelle auf den Schulbus warten und sich fragen, wer wohl dieser Daniele war…

Advertisements

2 Kommentare zu “Beim Warten auf den Bus hat man Zeit zu lesen

  1. abraxandria sagt:

    oh man, ich bin so raus! ich guck das nicht mehr. ist mir ne spur zu dumm. hihi. 😉 obwohl ich ja ab und zu in die castings zappe… ups. lästern muss sein. 😉

    • rennhenn sagt:

      Ich muss zugeben, ich hab das noch nie geschaut – zumindest nicht freiwillig 😉
      Aber von manchen Kandidaten kriegt man ja trotzdem immer was mit über die Medien. Und da der Daniele ja nun ein paar Straßen weiter wohnt…
      Haben ihn letztes Jahr übrigens auf unserem Dorffest gesehen *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s