Ein neues Kleid

Der Blog trägt ein neues Kleidchen. Zum ursprünglichen Theme „Dusk“ wurde ein Update veröffentlicht mit dem Namen „Dusk to dawn“. Ja, ich geb’s zu, der Name war ein wichtiges Kriterium dafür, dem bisherigen Style den Rücken zu kehren. Außerdem bilde ich mir ein, dass es so etwas übersichtlicher ausschaut und die Schrift klarer und besser zu lesen ist. Allerdings finde ich es noch etwas gewöhnungsbedürftig, dass Text und Sidebar vertauscht sind.

Aber so ist das halt mit neuen Klamotten: sie müssen erst eingetragen werden 😉

Advertisements

6 Kommentare zu “Ein neues Kleid

  1. datmomolein sagt:

    ich mags, sogar fast ein bissel mehr…. fast… oder ?

    • rennhenn sagt:

      Ja, hast recht. Ich mags inzwischen auch lieber. Finds vorallem schön wie beim Scrollen die Sonne aufgeht 😉

  2. Mariorio sagt:

    Finde ich besser als das alte Theme. Nur die Werbung im Beitrag ist nicht so wirklich der Hit.

    • rennhenn sagt:

      Danke! Mit der Werbung bin ich auch nicht ganz glücklich, aber ich glaube, in der kostenlosen Variante kommt man nicht drum rum, oder? Wenigstens ist sie noch halbwegs dezent :/

      • Mario sagt:

        Hmmm, das wäre mir jetzt neu. Meines Wissens kann man das irgendwo abstellen. Könnten sie aber auch geändert haben. Jedenfalls sehe ich nur bei dir Werbung, alle anderen worpress gehostete Blogs die ich lese, haben keine Werbung.

  3. rennhenn sagt:

    Ok, dann muss ich mir das nochmal in Ruhe durchschauen. Danke für den Hinweis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s