Warum eigentlich…

…sieht man auf Automaten-Passfotos immer wie ein Schwerverbrecher auf einem dieser amerikanischen Knastfotos aus?

Meine Krankenkasse hatte mich vor Kurzem darüber informiert, dass ein aktuelles Foto von mir für die neue Versicherungskarte benötigt wird. Da ich kein Passbild mehr da hatte, musste ein Neues her. Der Geiz trieb mich also zum nächsten Passbild-Automaten, wer gibt dafür schon Geld für den Fotografen aus?! Im Automat entstand dieses fotografische Meisterwerk:

Ich weiß schon jetzt, dass ich mich jedes Mal über dieses bescheuerte Bild ärgern werde, wenn ich meine Versicherungskarte in die Finger bekomme. Selbst schuld. Dennoch habe ich eins der Bilder an meine Krankenkasse geschickt, dann haben die Sozialversicherungsangestellten auch mal was zu Lachen. Zu allem Übel habe ich noch drei Fotos übrig, mit denen ich nichts anzufangen weiß. Vorschläge?

Advertisements

10 Kommentare zu “Warum eigentlich…

  1. Mario sagt:

    Ich finde das überhaupt nicht grauselig. Ganz im Gegenteil, finds sehr schön. Was du mit den anderen machen sollst ? Eltern, Mann und Bruder schenken 😉

  2. rennhenn sagt:

    Wie nett von dir, danke. Aber ich guck total verballert und hab die Haare nicht schön. Meine Oma hat schon Bedarf für ihre Portemonnaie-Fotosammlung angemeldet, da würde ich ihr aber lieber ein freundlicheres geben. Mal schaun.

  3. abraxandria sagt:

    ahhhh! ich war auch an diesen automaten und habe ein knastbild für die bescheuerte krankenkasse machen müssen! es ist so übel! mein foto deprimiert mich auch voll. was soll das überhaupt? was ist das fürn quatsch mit den fotos auf der kk-karte? ging doch bisher auch ohne. ich fühle mich bald wie in big brother…
    aber dir muss ich ein kompliment machen, ich finde du siehst doch sympathisch auf dem foto aus! ehrlich!
    und der rest der bilder? nicht ärgern! wegwerfen!!!

    • rennhenn sagt:

      Ich glaube, jeder ärgert sich über solche Automatenbilder. Meist nutzt man die Dinger ja nur, wenn’s um Ausweise geht, also hat man die grausigen Bilder meist jahrelang vor Augen.
      Das Foto auf den KK-Karten finde ich noch gar nicht so verkehrt. Die sehen mich ja sowieso, wenn ich vor ihnen stehe. Bedenklicher fände ich es, wenn meine ganze Krankengeschichte darauf hinterlegt wird. Aber so ist das halt in unserer schönen neuen Welt 😉

  4. AndiBerlin sagt:

    Das man auf Bildern aus dem Automaten so bescheuert aussieht, scheint wohl ein Naturgesetz zu sein.
    Oder aber es liegt an der Ausleuchtung der Kabine. Beim Fotografen bieten sich eben vollkommen andere Möglichkeiten das Gesicht mittels Ausleuchtung und besser gesetzten Blitz vorteilhafter zu betonen.

  5. rennhenn sagt:

    Ich bin mir ganz sicher, dass es an der Ausleuchtung liegt. Bei diesem schrecklichen Bahnhofsklo-Neonlicht kann man ja nicht ausschauen wie ein Filmstar

  6. rennhenn sagt:

    Abraxandria, ja, dafür wäre ich auch. Das Foto ist da noch das kleinere Übel. Und kein Chip ist so sicher, dass er nicht gehackt werden kann.

  7. chinomso sagt:

    Ich habe so eins von mir, dass ist um Längen grauseliger.

    Also sei mal froh. Es hätte schlimmer kommen können.
    Ich finds eigentlich ganz okay. Aber du kannst mich gerne mit einem besseren Foto überzeugen, dass du in Wahrheit doch noch hübscher bist. Das glaube ich nämlich.

    Ich sehe den Sinn der Fotos auf den Karten auch nicht so ganz.

  8. rennhenn sagt:

    Lieb von dir! Im Forum hab ich doch ein Foto von mir als Ava, da gefalle ich mir auch deutlich besser drauf.
    Ach, der Sinn… sicherer und so, du weißt schon 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s