Weihnachtskarten – Teil I

Momentan habe ich gerade wieder ein Bastelhoch. So sind in den letzten Tagen nicht nur meine Kaffeesterne entstanden, sondern auch vier Weihnachtskarten.

Ich denke, die Fotos sprechen für sich, darum ohne viele Worte hier meine Basteleien der letzten Tage…

Es werden noch weitere folgen, mindestens zwei Ideen schlummern noch in meinem Kopf und ein süßer Stempel will noch verbastelt werden.

Advertisements

12 Kommentare zu “Weihnachtskarten – Teil I

  1. Hallo Rennhenn,
    die Karten sind wunderschön geworden. Ganz besonders mag ich die Karte mit dem Schneemann. Ich habe letztes Jahr auch viele Karten gemacht. Dieses Jahr hatte ich irgendwie große keine Lust dazu. Statt dessen habe ich Bilder gemalt und genäht. Mal sehen was mir nächstes Jahr so einfällt.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent

  2. Martin sagt:

    Die Karten sind wunderschön. Besonders angetan haben es mir die Karte mit dem Kaffee-Stern und die mit dem Schneemann. Wünsche einen schönen 2. Advent. Gruß Martin

    • rennhenn sagt:

      Danke dir! Die Stern-Karte ist auch schon unterwegs, bin gespannt, was die Empfängerin dazu meint. Sie ist selbst eine ganz tolle, kreative Kartenbastlerin, da bin ich jetzt schon ein bissl nervös.

      • Martin sagt:

        Na dann kann nichts schief gehen. Kartenbastler sehen in jeder Karte das schöne und besondere. Und sowas wie der Stern ist ja an sich schon sehr außergewöhnlich.

  3. Soni sagt:

    Deine Karten sind richtig toll geworden. Ich mag solche selbst gebastelten Karten sehr.

    LG Soni

    • rennhenn sagt:

      Danke, liebe Soni 🙂
      Ich mag selbstgebastelte Karten auch sehr gern, leider habe ich dafür immer viel zu wenig Zeit.

  4. abraxandria sagt:

    tolle karten! 🙂 wow! sind die super gemacht!
    die machen richtig was her.
    und der schneemann ist so süß!

  5. abraxandria sagt:

    selbst gemachte karten sind viel wertvoller als gekaufte!

    • rennhenn sagt:

      Danke schön! Der Schneemann scheint ja gut anzukommen bei euch 😀
      Selbstgemachte Geschenke sind schon immer was besonderes, aber manche haben’s halt nicht so mit Basteln und Werkeln.

  6. abraxandria sagt:

    die kann man dann besonders gut damit beschenken. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s